Merkblatt – Hilfe für Ukrainische Geflüchtete

Inzwischen sind mehr als 100 Geflüchtete aus der Ukraine in Mühltal angekommen.

Wir können Ihnen eine Reihe von Unterstützungen bei vielen Institutionen anbieten:

  • Vermittlung eines Übersetzers oder einer Übersetzerin
  • Anmeldung in der Gemeinde Mühltal
  • Beantragen eines Aufenthaltstitels bei der Ausländerbehörde in Dieburg
  • Antrag auf finanzielle Unterstützung für den Lebensunterhalt
  • Antrag auf Kostenübernahme für eine Wohnung
    ­
  • Ehrenamtlicher Deutschunterricht für Erwachsene
  • Anmeldung zu Integrationskursen
    ­
  • Anmeldung von Kindern über 3 Jahre im Kindergarten
  • Anmeldung von Kindern zwischen 6 und 10 Jahren in der Grundschule
  • Anmeldung von Kindern zu weiterführenden Schulen und InteA Kursen über das Schulamt
  • Anträge auf finanzielle Unterstützung von Kindern
    z.B. für die Nachmittagsbetreuung in der Schule, Essen in der Schule, Schulausflüge.

Das Netzwerk Asyl bietet Informationen, wo Geflüchtete kostenlos Obst und Gemüse bekommen können.

Die Fahrradwerkstatt repariert Fahrräder, aber sie stellt auch neuen Geflüchteten instandgesetzte Fahrräder zur Verfügung. Besonders Fahrräder für Kinder und Fahrräder für Frauen stehen bereit.
Die Fahrradwerkstatt ist jede Woche samstags von 13 bis 16 Uhr geöffnet.
Die Fahrradwerkstatt ist im ehemaligen DRK Tagungshotel, Am Klingenteich 14, 64367 Mühltal.

Der ehrenamtliche Deutschunterricht für Ukrainer*innen findet in 2 Gruppen an verschiedenen Orten in Mühltal statt.

Ab Juni wird das Cafe für Geflüchtete, Aktive im Netzwerk und Besucher eröffnet.
Es findet jeden ersten Samstag im Monat von 15 Uhr bis 17 Uhr im Tagungshotel statt.
Auch ukrainische Geflüchtete und Ihre Unterstützer*innen sind herzlich eingeladen.

Anfragen richten Sie bitte an info@asl-muehltal.de
oder Sie rufen an: 06151 9510710

Terminvereinbarungen für die Sprechstunde am Donnerstag von 14:30 Uhr bis 17 Uhr
bitte unter 0151 14340508 telefonisch oder per WhatsApp.

Stand: 02. Mai 2022