Tolle Aktion mit Amazon

 

Einkaufen und Gutes tun!

Durch den Einsatz von Karl-Hermann Breyer haben wir die super Gelegenheit im Internet zu bestellen und dabei auch ohne Mehrkosten unserem Verein was gutes zu tun:

  • Amazon gibt unserem Netzwerk0,5% der Einkaufssumme Ihrer qualifizierten smile.amazon.de-Käufe weiter.
  • smile.amazon.de ist dasselbe Amazon, das Sie kennen. Dieselben Produkte, dieselben Preise, derselbe Service.

Bestellt einfach über diesen Link

https://smile.amazon.de/ch/07-250-92070

und schon habt Ihr unseren Verein unterstützt.

Weihnachtsfeier 2017 im Tagungshotel

Diese Jahr fand zum dritten Mal die Weihnachtsfeier des Netzwerkes im Tagungshotel statt. Das Team um Sigrid Blank und Claudia Pospischil organisierten kleine Präsente für die Kinder, verschiedene Kuchen und Plätzchen und sorgten bei Kaffee und syrischem Tee für eine tolle Atmosphäre.

Unsere Vorstandsvorsitzende Ruth Breyer eröffnete die Feier. In einer kleinen Rede betonte sie, dass aus hilfesuchenden Menschen in der Fremde,  Freunde wurden, die in Deutschland angekommen sind. Man teilte in dieser Zeit viel Leid und Freud. Es wurden Kinder geboren, andere kamen in den Kindergarten oder in die Schule und es wurden Ausbildungen und Studien begonnen. Einige Familien wurden unter Tränen am Frankfurter Flughafen zusammen geführt und bei anderen Familien kämpfen wir noch um das große Ziel der Zusammenkunft. Das Netzwerk investierte sehr viel Energie und Geld in verschiedenen Facetten des Deutschunterrichts, die das Leben in Deutschland für viele leichter macht, Ein großes Dankeschön ging an unsere Sozialarbeiter Shagha und Rosario, die immer ein offenes Ohr für jeden haben. Es war eine tolle Zusammenarbeit. Ein weiteres großes Dankeschön ging an den Facilitimanager Daler Barotov, der mit großer Geduld für Ordnung im Hotel sorgt. Wir bekommen von ihm immer Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und er unterstützt uns, wo er nur kann. Auch in seiner Freizeit unterstützt er den Fußballcoach und ist jeden Sonntag mit am Ball.

Gemeinsam wurden Weihnachtslieder gesungen, begleitet von Heike Lahr-Tegel auf der Gitarre. Im Anschluss wurde von Heike die Weihnachtsgeschichte nach Astrid Lindgren vorgelesen, und von Bashar Obaida ins arabische übersetzt.

Hier findet Ihr ein paar Bilder: https://youtu.be/C33pejNgPeQ

Wir wünschen allen ein tolles und besinnliches Fest und für das neue Jahr alles Gute und viel Gesundheit!

 

Deutsch für Flüchtlinge

Das Netzwerk Asyl Mühltal hat in diesem Jahr das Projekt Qualifizierung organisiert und zum erheblichen Teil finanziert. In diesem Projekt geht es darum, auch Flüchtlingen aus Nichtvorzugsländern wie Afghanistan, Pakistan oder Äthiopien die Möglichkeit zu eröffnen, an einem intensiven Deutschunterricht teilnehmen zu können.

Die erste Phase des Projektes startete im Januar 2017 und war für Einsteiger gedacht. Sie konnte mit einer A1 Prüfung abgeschlossen werden. In der zweiten Phase bestand die Möglichkeit das A2 Niveau zu erreichen. Seit Anfang Oktober können wir als Phase drei einen Deutschkurs der VHS anbieten. Der Unterricht wird vom Land Hessen finanziert.

Mehr als 20 Schüler nehmen teil. Die abschließenden A2 oder B1 Prüfungen im März 2018 möchte das Netzwerk Asyl Mühltal finanzieren. Mit dem B1 Niveau ist z.B. die Teilnahme an einer Einstiegsqualifizierung möglich – Damit ist der Weg in eine Ausbildung offen.

Bis jetzt hat das Netzwerk Asyl Mühltal insgesamt 12.000 EUR für das Projekt Qualifizierung ausgegeben. Das Projekt wurde vom Flüchtlingsfonds der EKHN unterstützt und durch zahlreiche größere und kleinere Spenden finanziert. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns mit einer Spende die weitere Fortsetzung des Projektes ermöglichen.

Unser Spendenkonto: Netzwerk Asyl Mühltal e.V., IBAN: DE 37 5086 4322 0002 0729 47, BIC: GENODE51ORA

ALLE JAHRE WIEDER …..

Auch in diesem Jahr hatte Netzwerk Asyl zusammen mit den Flüchtlingen wieder einen Stand auf dem Nieder-Ramstädter Weihnachtsmarkt. Angeboten wurden Tee und landestypisches Gebäck. Das Angebot wurde gerne angenommen und es ergaben sich nette Gespräche. Nach wie vor besteht bei den Mühltaler Bürgerinnen und Bürger Interesse mehr über die Alltagsbewältigung der Flüchtlinge zu erfahren. Thematisiert wurden auch die Möglichkeiten sich aktiv einzubringen. Denn es besteht nach wie vor in unterschiedlichen Bereichen ein Bedarf an weiteren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Am 9. Dezember ist im Rahmen des Begegnungscafés unsere diesjährige Weihnachtsfeier im ehemaligen Tagungshotel Mühltal geplant. In gemütlicher Atmosphäre singen wir mit Gitarrenbegleitung Advents- und Weihnachtslieder, hören eine Weihnachtsgeschichte und für die Kinder gibt es natürlich eine kleine Überraschung. Das Begegnungscafé findet jeden Samstag von 15h – 17h im ehemaligen Tagungshotel Mühltal statt. Wir freuen uns immer über neue Gäste und Besucher. Vielleicht sehen wir uns ja bald bei einem Kaffee oder Tee.

Das Netzwerk Asyl und die Flüchtlinge wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit, besinnliche Stunden und alles Gute für das neue Jahr!

Sport und Flüchtlinge

Ab sofort haben Vereine und Flüchtlinge in Mühltal die Möglichkeit, einfacher zueinander zu finden. Vereine und Flüchtlinge werden dabei vom Sportcoach der Gemeinde Mühltal, Alexandra Albert, unterstützt, die seit Anfang September im Rahmen des Landes-Programms „Sport und Flüchtlinge“ in Mühltal tätig ist.

Sollten Sie als Verein ein Projekt mit Flüchtlingen planen, eine neue Sportgruppe bilden oder Flüchtlinge in Ihr bestehendes Programm integrieren wollen, haben Sie die Möglichkeit, dafür Fördergelder zu beantragen.

Flüchtlinge können sich an Frau Albert wenden, wenn sie sich für eine bestimmte Sportart interessieren, sie ist bei der Vermittlung in einen passenden lokalen Verein behilflich. Und auch hier stehen Gelder zur Förderung zur Verfügung.

Frau Albert ist telefonisch und per E-Mail zu erreichen: info@alexandraalbert.de oder 06151-9926164. Die Vorlage zur Beantragung von Fördergeldern für Vereine finden Sie hier als pdf-Dateien zum Download:

Begegnungscafé im ehemaligen Tagungshotel

Foto eines Plakats
Seit einiger Zeit leben Flüchtlinge im ehemaligen DRK Tagungshotel Trautheim. Sie kommen vor allem aus Syrien, aber auch aus Afghanistan, Äthiopien, Irak und anderen Ländern.

Das Netzwerk Asyl Mühltal unterstützt die hier lebenden Flüchtlinge. Uns liegt am Herzen, dass die Bürgerinnen und Bürger, vor allem die unmittelbaren Nachbarn gut mit den asylsuchenden Menschen auskommen.

Bei Kaffee, Tee und Kuchen bieten wir Nachbarn und Flüchtlingen die Möglichkeit zum Kennenlernen, zu Gesprächen und Austausch. Hilfsangebote und neue Patenschaften sind willkommen und werden vom Netzwerk Asyl Mühltal koordiniert.

Das Begegnungscafé wird in Zukunft wöchentlich stattfinden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wann:

Samstags, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo:

DRK-Tagungshotel
Am Klingenteich 14
64367 Mühltal / Trautheim